Die Porzellan Kollektion »cp08«

Das Berlin Congress Center ist eine der besten Veranstaltungsadressen in Berlin. Um dort gastronomische Abläufe zu optimieren und dem Gast auf engstem Raum ein zweckmäßiges und dennoch gestalterisch anspruchsvolles Ambiente zu bieten, entwarf gewerkdesign ein 22-teiliges Stapelgeschirr. Für eine hochwertige Produktion sorgt der renommierte Porzellanhersteller Seltmann Weiden, mit einer der modernsten Fertigungsanlagen Europas. Das schlichte, elegante und vor allem platzsparende Design machen das Porzellan universell einsetzbar und ist somit auch für das Büro oder den Haushalt eine alltagstaugliche Bereicherung.

Zum Namen: Das »c« steht für CATERING, das »p« für den gesamten PROZESS der Geschirrnutzung, auf den die Formgebung vom Anrichten, über das Speisen, bis zum Abräumen und Reinigen positiv wirkt. Die Zahl „08“ deutet nicht nur auf das Entstehungsjahr 2008 hin, sondern ist auch eine Reminiszenz an das Ursprungsland der Porzellanherstellung, da die Ziffer „8“ in China als Glückszahl gilt. Die Bezeichnung ist seit 2011 eine von gewerkdesign und bcc eingetragene Marke.